Skip to main content

Apfelkompott einkochen

Äpfel für Apfelkompott

Ein leckeres Apfelkompott einkochen

Das Apfelkompott ist nach dem Einkochen mehrere Monate haltbar.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Zutaten

  • 800 Gramm Äpfel Sorte nach persönlicher Vorliebe 🙂
  • 250 Mililiter Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

Zubehör

  • Schüssel
  • Einmachglas

Anleitungen
 

  • Wasser und Zitronensaft zusammen in eine Schüssel geben.
  • Die Äpfel kannst Du einfach waschen, danach schälst Du sie und schneidest die Äpfel in Virtel. Natürlich solltest Du das Entkernen nicht vergessen,
  • Die Apfelstücke in das Wasser (mit Zitronensaft) geben.
  • Bringe das Wasser jetzt mit dem Zucker zum kochen und lasse es bei mittlerer Hitze ca. 15-20 Minuten köcheln.
  • Fülle das fertige Apfelkompott heiß in Deine Gläser! 🙂 Verwende einen Topflappen oder ein Geschirrtuch, um Dich nicht zu verbrennen.
  • Du musst die gefüllten Einmachgläser sofort mit einem Deckel verschrauben und damit verschließen.
  • Twist-off Gläser haben einen speziellen Twist-off Deckel. Dieser erleichtert Dir das Apfelkompott einkochen.

Notizen

Das fertige Apfelkompott in den Einmachgläsern ist mehrere Monate lang haltbar. Wenn du es später mit Vanillesoße, Zimt und etwas Schlagsahne servierst schmeckt es super lecker!