Skip to main content

Kumquat Marmelade

Kumquat MarmeladeKumquat Marmelade nach einem Rezept zu kochen gehört für viele Menschen zu einem recht exotischen Rezept für Marmelade. Dabei darf es auf (fast) keinem Frühstückstisch fehlen, diesen Fruchtaufstrich einmal auszuprobieren. Unzählige Kumquat-Marmeladenrezepte existieren, Tricks & Kniffe zum Einkochen laden Dich dazu ein, es selbst auszuprobieren und Deine eigene Kumquat-Marmelade herzustellen. Hier zeigen wir Dir die passenden Techniken, um eine leckere Marmelade mit Kumquat herzustellen und geben Dir Empfehlungen für die passenden Einmachgläser, Weckgläser, Twist-off-Gläser, Schraubgläser oder Marmeladengläser.

Kumquat Marmelade kochen und genießen

Kumquat Marmelade RezeptNeben den passenden, steril vorbereiteten Weckgläsern oder Twist-off Gläsern und einem passenden Einkochtopf sind, natürlich neben den Kumquats, nur wenige zusätzliche Zutaten nötig. Wir geben Dir in unserem Rezept praktische allgemeine Hilfestellung für deine erste Kumquat Marmelade, haben aber auch für Einkochprofis schmackhafte Ideen und Tricks zur Marmeladenherstellung zusammengestellt.

Rezept drucken
Kumquat Marmelade Rezept
Hier haben wir für Dich ein extrem leckeres und spannendes Rezept für Kumquat Marmelade. Es ist einfach nachzumachen und nach dem Einkochen eigenen sich die fertigen Marmeladengläser, z.B. verziert mit schönen Marmeladen-Etiketten, ideal als Geschenk. Kumquat ist eine relativ teure Frucht, daher kann man auch weniger Kumquats verwenden, als im Rezept angegeben. Es muss dann einfach die Menge an Zucker (Gelierzucker) reduzierzt werden. Viel Spaß mit diesem tollen Kumquat-Marmelade-Rezept!
Kumquat Marmelade einkochen
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Wartezeit 8-10 Stunden Abkühlzeit
Portionen
Zutaten
Zubehör
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Wartezeit 8-10 Stunden Abkühlzeit
Portionen
Zutaten
Zubehör
Zutaten
Kumquat Marmelade einkochen
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Am Anfang musst Du die Kumqats ordentlich waschen. So vermeidest Du später Verunreinigungen oder Schimmel im Glas.
  2. Im nächsten Arbeitsschritt werden die Kumquats durchgeschnitten und anschließend die Kerne entfernt. Tipp: Wenn du die Kumquats quer einschneidest, lassen sich die Kerne besser entfernen.
  3. Du kannst die Früchte schneiden oder mit einem Pürierstab ganz grob zerkleinern. Wichtig: Die Schale der Kumquat enthält viel Arome, daher wird die Schale in unserem Rezept nicht entfernt.
  4. Jetzt die Masse der zerkleinerten Kumquats mit dem Gelierzucker mischen. Idealerweise lässt du die Mixtur über Nacht kühl gelagert stehen.
  5. Am nächsten Tag sollte die Masse "steif" geworden sein. Jetzt kannst Du Orangensaft hinzugeben, um das Rezept etwas zu verfeinern.
  6. Jetzt beginnt das eigentliche Einkochen der Kumquat Marmelade: In einem großen Topf wird die Masse zum Kochen gebracht und für etwa 3 Minuten gekocht.
  7. In der Zwischenzeit hast Du die Twist-off Gläser oder die Einmachgläser Deiner Wahl vorbereitet. Mit Twist-off Deckel funktioniert es kinderleicht. Auf unserer Seite haben wir einige Hinweise dafür zusammengestellt.
  8. Jetzt wird die gekochte Masse in die vorbereiteten Twist-off Gläser gefüllt.
  9. Im nächsten Schritt schraubst Du die Twist-off Deckel auf die Gläser und drehst die Gläser um.
  10. Anschließend werden die umgedrehten Gläser an einem kühlen, zugfreien Ort gelagert und können dort in Ruhe abkühlen.
  11. Die fertige Kumquatmarmelade ist ein leckerer Brotaufstrich oder ein kreatives Geschenk für viele Anlässe 🙂 Viel Spaß damit und Guten Appetit!